solar panels

Solarplatten

Wenn Sie ein Segel-Enthusiast sind, haben Sie definitiv von dem Wort gehört: Marine-Solarpanel. Vielleicht sind Sie auch verwirrt, was sind die marinen Sonnenkollektoren? Was bedeutet das? Nun, Marine-Solarmodule sind in der Tat Marine-Solarmodule, die Sie an Ihrem Boot anbringen können, um die Batterie des Bootes auf eine Art und Weise zu verbessern.

Da marine Solarmodule noch nicht so verbreitet sind wie normale Dach-Solarmodule, die Strom aus Sonnenlicht und Energie für Häuser liefern, haben wir diese praktische Liste zusammengestellt, die Ihnen sagt, was marine Solarmodule sind und wie sie funktionieren. Lassen Sie uns das Bootfahren mit Marine-Solaranschlüssen von einer nützlichen Lösung noch viel mehr Spaß machen!

Was sind marine Solarmodule?

Maritime Sonnenkollektoren sind Sonnenkollektoren, die Energie von der Sonne liefern und diese Energie verwenden, um das Boot in einer Mischung von Modi anzutreiben. Eine der beliebtesten Anwendungen dieser Marine-Solarmodule besteht darin, sie zum Wiederherstellen der Bootsbatterien zu verwenden oder sie als Backup auf dem Boot zu halten, nur für den Fall, dass die Batterie jedes Mal aufgeladen werden muss.

Ein Marine-Solarpanel kann in ähnlicher Weise als Ergänzung zur elektrischen Leistung moderner Boote verwendet werden. Viele Organisationen machen diese Produkte unglaublich einfach zu bedienen und an jedes elektrische System anzuschließen, das Boote haben, und stellen gleichzeitig sicher, dass diese Solarmodule in besser handhabbaren Formen und Größen erhältlich sind. Der letzte Punkt, den Sie brauchen, ist ein großes, voluminöses Solarpanel, das an der Seite Ihres Bootes befestigt wird, weil es keinen Platz gibt! Diese Sonnenkollektoren können auf verschiedene Weise platziert werden, einschließlich auf Schattenoberseiten und anderen Außenteilen des Bootes.

Arten von marinen Sonnenkollektoren

Es gibt zwei Arten von Marine-Solarmodulen: einstellbar und Standard.

Einstellbare Marine-Sonnenkollektoren

Verstellbare Marine-Solarmodule sind, wie der Name schon sagt, verstellbar. Sie können gebogen oder verformt werden, um sich an jede Abdeckung oder jeden Bedarf anzupassen, der als relevant erachtet wird, was sie ideal für kürzere oder engere Boote macht, die einfach nicht den anderen Platz für ein großes Solarpanel haben. Sie eignen sich hervorragend für die Installation auf verschiedenen Oberflächen, da sie keine Metallhalterung haben. Das Fehlen einer Metallrückseite macht sie ziemlich leicht, einfach zu handhaben und eignet sich hervorragend für ungewöhnliche Abdeckungen oder Abschnitte des Bootes.

Standard-Marine-Solarmodule

Standard-Marine-Solarmodule bleiben zunächst die Standardmodule, an die Sie denken, wenn Sie an Solarmodule denken. Dies weist darauf hin, dass sie eine Aluminiumstütze haben (wie die meisten Sonnenkollektoren). Dies weist auch darauf hin, dass sie bei Regen und anderen möglicherweise rauen Wettersituationen hervorstechen, da sie stärker sind als die flexiblen Marine-Solarmodule. Da sie jedoch diese Aluminiumrückseite halten, sind sie ziemlich groß. Wenn Sie sowohl verstellbare Marine-Solarmodule als auch Standardmodule anschließen, können Sie sofort genau erkennen, wie viel schwerer Standard-Marinemodule sind.

Warum Solar statt Marine?

Das erste Ziel, das der Seefahrer betreibt, um Solarenergie zu nutzen, besteht darin, dass enorme Einsparungen beim Kraftstoff erzielt werden. Solarenergie ist wesentlich kostengünstiger zu erzeugen als Strom, der von einem brennstoffbetriebenen Generator erzeugt wird. Der zweite Faktor ist die Lautstärke. Dies ist ein wesentlicher Punkt für ein ruhiges Leben, um den Geräuschpegel zu reduzieren, während Sie auf See bleiben. Ein gewöhnlicher Generator gibt Geräusche ab, während er Ihr Boot oder Schiff antreibt. Die sichersten Solarmodule für den Einsatz auf See sind leise.

Die Marine-Solarmodule erledigen einfach und effizient die damit verbundene Aufgabe der Stromerzeugung und bewahren Sie vor übermäßiger Lärmbelästigung. Der zusätzliche Vorteil, der sich aus funktionierenden Solarmodulen auf Ihrem Boot ergibt, besteht darin, dass Sie die Batterie Ihres Bootes aufladen können, während Sie nicht an Bord des Bootes bleiben. Das bedeutet, dass ein Segler das Boot auf See sichert und sich auf Aktivitäten wie Tauchen, Lesen oder Angeln konzentriert. Das Anschließen von Marine-Solarmodulen an Bord zeigt an, dass Sie auch während des Schnorchelns zuverlässig elektrischen Druck aufrechterhalten können!

Marine-Solarmodule können Ihr Geld sparen, während der Stromverbrauch und die Batterie Ihres Bootes langlebig und zuverlässig sind. Schließlich gibt es einen Grund, warum erneuerbare Energien eine so ungewöhnliche Quelle sind. Die Unterwasserwelt hat einige ausgezeichnete solarbetriebene Boote auf den Ozeanen segeln sehen. Wenn Sie an Kreuzfahrten interessiert sind, haben Sie vielleicht die Möglichkeiten in Betracht gezogen, die Solar- und Blasenergieoptionen bieten. Und folgen Sie XINPUGUANG , um weitere Informationen zu erhalten.

Facebook: Xinpuguang-Solarpanel

Instagram: xinpuguangsolar

Pinterest: XinpuguangSolarPanels

Homepage: https://xinpuguangsolar.com

E-Mail-Adresse: Philip@isolarparts.com

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.