bell user minus plus bars file-lines cart-shopping magnifying-glass magnifying-glass-plus bag-shopping arrow-left arrow-right angle-down angle-up angle-right angle-left globe calendar star star-half check sliders caret-down arrow-square x exclamation box pen box-open store location-dot trash circle-play cube play tag lock envelope twitter facebook pinterest instagram snapchat youtube vimeo shopify tumblr tiktok star-empty
AGL breaks ground on ‘pioneering’ Broken Hill battery

AGL macht den ersten Spatenstich für die „bahnbrechende“ Batterie von Broken Hill

https://www.pv-magazine-australia.com/2022/11/11/agl-bahnbrechend-auf-pioneering-broken-hill-battery/

Teilen

AGL Energy hat den ersten Spatenstich für das Batterie-Energiespeichersystem (BESS) von Broken Hill im Wert von 41 Millionen US-Dollar (27 Millionen US-Dollar) gesetzt, das bis Mitte 2023 betriebsbereit sein soll. Nach seiner Fertigstellung soll das Lithium-Ionen-Grid-Scale-System geschätzte 10.000 Haushalte und Unternehmen in der historischen Bergbauregion Broken Hill unterstützen.

Die 50-MW-Batterie von Broken Hill verfügt über eine Speicherdauer von einer Stunde und wird Energie aus umliegenden Wind- und Solarparks, einschließlich der 53 MW von AGL, erfassen, speichern und verteilen Broken Hill Solar Farm , Verbesserung der Zuverlässigkeit der Energieversorgung in Broken Hill sowie Bereitstellung von Speicher- und Festigungskapazität für den National Energy Market (NEM).

Der in den Vereinigten Staaten ansässige Technologieanbieter und Systemintegrator Fluence, der die Batterie in Zusammenarbeit mit seinem Konsortialpartner Valmec liefern wird, sagte, das Projekt werde die neueste Generation der Technologie beinhalten und marktführende Funktionalität bieten.

Fluence sagte, dass das Batteriesystem dauerhaft in den netzbildenden Modus versetzt wird, Änderungen der Netzspannung und -frequenz widersteht und durch den „Virtual Machine Mode“ in der Fluence-Software und dem Steuerungssystem eine synthetische Trägheit bereitstellt.

Die Australian Renewable Energy Agency (ARENA), die a Zuschuss in Höhe von 14,84 Millionen US-Dollar um den bau der batterie zu ermöglichen, sagte, dass die fähigkeiten der batterie unter „einigen der herausforderndsten bedingungen“ auf dem NEM getestet werden.

Es wird erwartet, dass die Batterie von Broken Hill die Zuverlässigkeit der Energieversorgung in der Outback-Region verbessern wird.

Bild: Facebook

Darren Miller, CEO von ARENA, sagte, er erwarte, dass die Broken Hill-Batterie die Fähigkeit zeigt, mit großen Batterien ausgestattet zu werden netzbildende Wechselrichter um die Systemstärke zu verbessern und eine höhere Durchdringung der variablen erneuerbaren Energieerzeugung zu den niedrigsten Kosten zu ermöglichen.

„Da das australische Stromsystem auf höhere Anteile erneuerbarer Energien umstellt, wird es immer wichtiger, Speicherlösungen bereitzustellen, die das Netz stabilisieren können“, sagte Miller.

„Die Broken Hill-Batterie von AGL ermöglicht es uns, fortschrittliche Wechselrichtertechnologie unter einigen der schwierigsten Bedingungen für das Stromnetz zu testen und gleichzeitig die Systemsicherheit und -stabilität in der Region zu verbessern.“

Achal Sondhi, General Manager von Fluence Australia, sagte, die Broken Hill-Batterie sei das erste Projekt, das das Unternehmen nach der Unterzeichnung eines Rahmenvertrags im Jahr 2021 an AGL liefert Lieferung von bis zu 1 GW netzskalierten Batteriespeichern , ist ein „Pionierprojekt“ für die Industrie.

„Wir freuen uns, unser neuestes Produkt, unsere bewährte Technologie und mehr als 14 Jahre Erfahrung im weltweiten Einsatz einzubringen, um die Energiewende in Australien zu unterstützen“, sagte er.

Die Batterie von Broken Hill soll auf einem Industriegelände etwa sechs Kilometer südöstlich des Stadtzentrums entstehen. Die Batterie, die über das Umspannwerk Broken Hill von TransGrid an das Stromnetz angeschlossen wird, soll bis Anfang 2023 fertiggestellt werden.

Das Projekt soll während der Bauphase bis zu 50 Arbeitsplätze für Ingenieure, Handwerker und andere Auftragnehmer schaffen.

Travis Hughes von AGL spricht bei der Spatenstich-Zeremonie zu den Medien.

Bild: AGL

Travis Hughes, General Manager von AGL Energy Hubs, sagte, das Projekt unterstreiche das Engagement des Unternehmens, in batteriebasierte Energiespeicher in Australien zu investieren, und sei ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg von AGL, dieses Ziel zu erreichen 5-GW-Ziel von Wind-, Batterie-, Pumpwasserkraft- und anderen kohlenstoffarmen Festigungsprojekten bis 2030.

Australiens größter Einzelhändler für Energiegeneratoren, AGL, kündigte Anfang dieses Jahres an, bis 2036 bis zu 12 GW an neuen Erzeugungs- und Festigungskapazitäten zu haben. Dies beinhaltet ein Zwischenziel von bis zu 5 GW an neuen erneuerbaren Energien und Festigungen bis 2036 Ende des Jahrzehnts.

„Die neue Batterie von Broken Hill ist ein weiterer spannender Schritt für AGL, da die Batterie eine entscheidende Rolle bei der Unterstützung der Versorgung mit erneuerbarer Energie spielt und sicherstellt, dass Gemeinden im Westen von New South Wales Zugang zu zuverlässiger Energie haben“, sagte Hughes.

„AGL ist seit 2015 durch den Windpark Silverton und das Solarkraftwerk Broken Hill Teil der Gemeinde Broken Hill und wir sind stolz darauf, Haushalte und Unternehmen in der Region weiterhin mit erneuerbarem Strom zu versorgen.“

Diese Inhalte sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht weiterverwendet werden. Wenn Sie mit uns zusammenarbeiten und einige unserer Inhalte wiederverwenden möchten, wenden Sie sich bitte an: editors@pv-magazine.com .

<

Teilen

Hinterlasse einen Kommentar